Alltagshelfer in Faultier-Manier

Diese Kategorie wird sich langsam mit praktischen Alltagshelfern wie diesem Neurodermitis Tagebuch füllen. Schließlich hat ein wenig Faultier im Alltag noch nie geschadet, oder? > weiterlesen

Praktischer Alltagshelfer: das Neurodermitis Tagebuch

Lange haben wir an unserem Neurodermitis Tagebuch gearbeitet, das auf Empfehlung der Dermatologin Dr. Alice Martin entstanden ist.

Wenn du mehr zum Thema Atopische Dermatitis bei Kindern und hilfreichen Produkten, wie eben einem Neurodermitis Tagebuch erfahren möchtest, dann legen wir dir unsere Podcast-Folge zum Thema “Atopische Dermatitis beim Baby verstehen und behandeln” ans Herz.

Welche Aufgabe erfüllt ein Neurodermitis Tagebuch?

Mithilfe eines Tagebuchs, das du über einen Zeitraum von mindestens zwei Wochen ordentlich führst, lässt sich sehr schnell herausfinden, was bei deinem Baby neue Schübe auslöst.

Grund kann ein Bestandteil der Ernährung sein. Aber auch Stress und weitere Triggerfaktoren gilt es zu entdecken.

Die Auswertung findet im idealen Fall gemeinsam mit einem Dermatologen oder Heilpraktiker statt. Damit erleichterst du nicht nur deren Arbeit, sondern sorgst vor allem selbst dafür, dass ein langwieriges Austesten von Cremes und Salben überflüssig wird. Denn wenn die Ursache erkannt wird, kann diese häufig sehr einfach beseitigt werden. Und damit ist bereits ein großer Schritt in Richtung Besserung gelungen.

Warum ist uns das Thema Atopische Dermatitis so ein großes Anliegen?

Grundsätzlich verfolgen all unsere Neurodermitis-freundlichen Produkten den Zweck, dir und deinem Babys zu entspannteren Tagen und Nächten zu verhelfen. Da wäre einmal unsere bewährte Babykleidung aus bio-zertifizierter Pima Baumwolle. Zum anderen findest du allerhand kostenlose Tipps rund um die atopische Dermatitis in unseren Ratgeber-Beiträge, sowie in unseren Podcast-Folgen.

Die Frage nach dem Warum lässt sich sehr einfach beantworten. Wir wissen aus eigener Erfahrung, was es bedeutet, ein Leben mit atopischer Veranlagung zu führen. Im regelmäßigen Austausch mit betroffenen Familien wissen wir zudem, was die Hautkrankheit Neurodermitis an Schäden in einer Familie anrichten kann.

Keinesfalls erheben wir den Anspruch auf Heilung oder garantierte Juckreiz-Linderung. Und doch wagen wir zu behaupten, dass wir in unserer peruanischen Pima Baumwolle ein Material gefunden haben, das der irritierten Haut unheimlich guttut und das es vermag zur Linderung der Symptome beizutragen.

Mit zusätzlichen Alltagshelfern, die wir in Faultier-Manier kindgerecht aufbereiten, wollen wir Material zur Verfügung stellen, das hilft, den Ursachen auf die Spur zu kommen. Unser Neurodermitis Tagebuch ist einer dieser Helfer, der dir das Leben hoffentlich etwas leichter macht.