Neurodermitis Anzug für Babys

44,90 

Hautberuhigender Neurodermitis Anzug für Babys von 0-2 Jahre: ab sofort im Presale!

Das Besondere auf einen Blick:

  • 100% Pima Baumwolle (GOTS-zertifiziert)
  • integrierter Kratzschutz an Händen und Füßen
  • Außennähte
  • entwickelt in jahrelanger Zusammenarbeit mit betroffenen Eltern
  • empfohlen von Dermatologen

Dieses Kleidungsstück befindet sich aktuell noch in Produktion in Peru. Wir erwarten unsere Neurodermitis-Kollektion Ende Oktober 2021. Bestellst du jetzt, wird sofort nach dem Eintreffen in unserem Lager verschickt!

Lieferzeit: ab 1.11.2021

Auswahl zurücksetzen

Special About Neurodermitis Anzug für Babys

  • 100% GOTS-zertifizierte Pima Baumwolle ("Seide Südamerikas")
  • Kratzschutz an Händen und Füßen
  • ästhetisch schöne Außennähte
  • frei von Elasthan und synthetischen Fasern (klassische Triggerfaktoren)
  • praktischer Schlupfkragen
  • entwickelt mit Eltern, empfohlen von Hautärzten

Technische Daten Neurodermitis-Anzug

  • Verfügbare Größen: 50/56, 62/68, 74/80, 80/86, 86/92
  • Erhältliche Farben: natur/blau, natur/gelb-grün, natur/braun
  • 100% Baumwolle (kbA)
  • seidig weiche PIMA Bio-Baumwolle, kbA
  • Faultier Prints: (1) Faultier isst Trauben, (2) Faultier baumelt an Liane, (3) Faultier mit Tukan
  • Aufgedrucktes statt angenähtes Etikett
  • weiche Baumwollfäden
  • Umschlagbünden an Händen u. Füßen
  • Druckknöpfe an den Schulterpartien für eine perfekte Passform
  • nickelfreie Druckknöpfe
  • vorgewaschen und damit sofort einsetzbar
  • maschinenwaschbar bei 30-40° C bzw. 60° C (mehr Pflegeinfos)


Oder schreib uns über unser ➽ Kontaktformular oder über ➽ WhatsApp (08031 3916096)

Warum Pima Baumwolle für Neurodermitis Kleidung?

Pima Baumwolle ist eine sehr kostbare Naturfaser. In den fruchtbaren Flusstälern Nordperus wächst sie ohne Schadstoffe, so seidig weich wie nirgendwo anders auf der Welt. Es sind ihre extra langen Baumwollfasern, die ihr eine seidenähnliche Haptik verleihen. Doch neben ihrer unvergleichlichen Weichheit, werden auch folgende ihrer Eigenschaften von anspruchsvollen Kunden besonders geschätzt:

  • glatte Oberflächenstruktur: Hautkontakt ohne Reibung
  • temperaturausgleichend: kühlt wie Leinen und wärmt wie Wolle
  • strapazierfähig und formstabil: die Kleidung bewahrt ihre gute Passform über sehr lange Zeit
  • wird weicher mit jedem Tragen

Umfangreiche Informationen zur verwendeten Pima Baumwolle findest du: HIER

Was ist so besonders an diesem Neurodermitis Anzug für Babys?

Frag Eltern, die ihn bereits an ihrem Baby getestet haben! Wir wollten mit unserer Pima Kleidung Babys Wohlgefühl schenken. Einen Kratzschutz an Händen und Füßen hatten wir integriert, um die Kleinsten vor Kratzspuren zu schützen. Denn Babys Fingernägel sind sooo scharf!

Und plötzlich waren da Eltern von Babys, die an der Hautkrankheit Neurodermitis erkrankt sind. Nicht wir hatten diese Eltern, vielmehr wurde unsere Kleidung von ihnen entdeckt. Viel schneller als erwartet war unsere Kratzschutz-Kleidung ausverkauft. Corona machte es uns unmöglich, direkt für Nachschub zu sorgen. Und so nutzten wir die Zeit, um unsere Kleidung soweit zu optimieren, dass beinahe all die Wünsche unserer Kunden Umsetzung fanden. Nach über einem Jahr Entwicklungszeit stellen wir nun einen Neurodermitis Anzug vor, der durch folgende Eigenschaften einzigartig ist:

  • Peruanische Pima ist die weichste Baumwolle auf dem Markt
  • unsere Neurodermitis Kleidung ist GOTS-zertifiziert
  • jeder Neurodermitis Anzug verfügt über angenähte Handschuhe und Füßlinge
  • wir arbeiten mit ausgeklügelten Außennähte, die zugleich schick aussehen
  • ein Hauch Farbe und niedliche Faultier Prints schenken Eltern ein positives Gefühl

Wozu dienen integrierte Neurodermitishandschuhe und Füßlinge?

Ein guter Neurodermitis Anzug verfügt über einen Kratzschutz an Händen und Füßen. Denn der starke Juckreiz, der so typisch für Neurodermitis ist, führt dazu, dass schon kleine Babys sich böse Kratzwunden zufügen. Tagsüber, vor allem aber nachts ist daher ein Schutz, der über Hände und Füße gelegt wird, besonders wichtig.

Oftmals werden Neurodermitis Anzüge mit komplett geschlossenen Händen und Füßen angeboten. Dies mag seinen Zweck erfüllen, wird jedoch unserem Anspruch nicht ganz gerecht. Babys und kleine Kinder nehmen ihre Umgebung mit den Finger wahr. Sie lernen die Welt tastend und fühlend kennen.

Aus diesem Grund sind unsere integrierten Neurodermitishandschuhe überstülpbar. Wenn das Baby tagsüber mit Spielen beschäftigt und damit gut abgelenkt ist, bedarf es meist keines Kratzschutzes. Beginnt es stark zu jucken, was in der Nacht der Fall ist, wird der Kratzschutz einfach übergestülpt.

Bei Felix ist das so ein kleines Ritual: Wenn die Fingerlein zugemacht werden, dann heißt es ab ins Bett - ohne Zappeln. Manchmal vergessen wir das, was nicht schlimm ist, aber das Einschlafen fällt dem kleinen Racker wirklich leichter, wenn der „Kratzdrang“ beschränkt wird. Ist sicherlich einfach Gewohnheit und entspannt die Lage. - Kundin Melanie B.

Wozu Außennähte?

Kratzende Etiketten und Nähte schränken Menschen mit sensibler Haut ganz stark in ihrem Wohlbefinden ein. Seit jeher achten wir auf besonders weiche Nähte. Und doch, selbst die weichste Naht kann für Babys mit Neurodermitis zum Triggerfaktor werden. Die Haut ist nicht nur gerötet, sie ist häufig wund. Und in einer Wunde möchte man keine Zickzack-Naht spüren, richtig?

Also hat unser Neurodermitis Anzug für Babys Außennähte bekommen. Drehst du den Strampler auf links, sieht es aus, als wäre dies die richtige Seite. Keine Reibepunkt also!

Kleines Plus: wir haben uns bemüht, mit ästhetisch schönen Außennähten zu arbeiten! Wir möchten eure Babys mit schicken Stramplern verwöhnen, die nicht ständig an die Hautkrankheit erinnern.

Pflegehinweise

Dieser Neurodermitis Anzug darf in die Waschmaschine. Auf dem Pflegeetikett steht 30° C. Dies ist eine bewährte Empfehlung für Textilien aus Biobaumwolle. Doch auch 60° C sind erlaubt, ja, sogar notwendig bei Neurodermitis Kleidung.

30-40° C Wäsche

Je heißer du Biobaumwolle wäschst, desto größer ist die Gefahr, dass es zu einem Faserbruch kommt. Auf dem Stoff äußert sich dieser als Pilling. Und damit gemeint sind keine Verfilzungen, die das Kleidungsstück rau werden lassen. Bei einer 30-40° C Wäsche sorgst du für eine schonende Wäsche und bewahrst auf lange Sicht die glatte, hautschonende Haptik.

60° C Wäsche

Und doch, bei neurodermitischer Haut ist ab und an eine 60° C Wäsche notwendig; nämlich immer genau dann, wenn die Haut bereits wund und/oder entzündet ist:

Untersuchungen zeigen, dass bei Patienten mit Neurodermitis die mikrobielle Besiedlung der Haut gestört ist. Da die Vielfalt der Keime geringer ist, können sich bestimmte Bakterien wie z. B. Staphylococcus aureus besser durchsetzen und vermehren. Bei Infektionen der Haut, sollte das 60°C Programm mit einem bleichehaltigen Vollwaschmittel (Pulver, Perlen, Tabs, …) gewählt werden. Unter diesen Bedingungen wird Staphylococcus aureus auch sicher abgetötet. - Ramona Wanninger (Praxis Sena)

Trockner

Wir empfehlen gänzlich auf den Trockner zu verzichten. Am schonendsten trocknest du diesen Neurodermitis Anzug an der Luft oder an einem warmen Platz neben der Heizung. Muss es doch einmal schnell gehen und du hast keinen Ersatz-Overall zur Hand, kannst du hier natürlich eine Ausnahme machen.

Aber bitte beachte! Biobaumwolle geht bei hohen Temperaturen bis zu 10% ein. Hast du vor, den Trockner öfter zu nutzen, wähle sicherheitshalber eine Konfektionsgröße mehr.

Motive "Geschenkbox" Motive "Magneten"  

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Neurodermitis Anzug für Babys“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.