Neurodermitis bei Babys: heilbar und finanzierbar

Ekzeme, schlafraubender Juckreiz, Tränen! Neurodermitis ist gemein. Aber dein Baby muss nicht damit leben (inkl. Podcast).

Bestmöglich leben mit der Neurodermitis … bis sie plötzlich weg ist

Mein Baby hat Neurodermitis. Dafür gibt es Spezialkleidung, die ist aber leider sehr teuer. Es gibt Krankenkassen, die diese Kleidung bezuschussen. Und trotzdem kostet ein Schlafanzug noch um die 100 Euro. Zumindest war das bei uns so. Daher haben wir es gelassen (Foren-Zitat, anonymisiert)

Neurodermitis bei Babys ist eine Hautkrankheit. Und wie jede andere Krankheit auch, möchten die Pharmaindustrie und diverse Hersteller von Pflegeprodukten und Spezialkleidung an dieser Krankheit verdienen. Zu der Sorge um das eigene Baby kommt also häufig die Angst hinzu, aus finanziellen Gründen nicht genug zur Heilung der Neurodermitis beitragen zu können.

Neurodermitis bei Babys – heilbar und finanzierbar: mit diesem Thema starten wir eine lange, aufregende Reise in das Universum der Atopien. Ist Neurodermitis heilbar? Kann ich mir die besten Behandlungsmethoden überhaupt leisten? Das sind Schlüsselfragen, die es zuallererst zu beantworten gilt.

Jedes Baby mit Neurodermitis hat dasselbe Recht auf eine bestmögliche Behandlung. Welche Aufgabe du selbst dabei haben wirst, was  Schulmedizin und Naturheilkunde dazu beitragen, darum und noch um einiges mehr wird es in unserer Blogreihe gehen, die hiermit ihren Anfang nimmt.  

Neurodermitis, eine Chance?

Chill n Feel - Neurodermitis bei Babys_Heilbar_Podcast

Eine Krankheit, der du kampfbereit gegenüberstehst, ist nur schwer heilbar. Denn negative Gefühle, Wut und innere Anspannung spiegeln sich allzu schnell auf der Haut wider.

Mit Hilfe unserer Beiträge und Podcasts wirst lernen mit der Diagnose Neurodermitis bei Babys zu leben. Und vielleicht gelingt es dir auch schon bald, einen Waffenstillstand mit dem atopischen Ekzem zu schließen.

Denn auch wenn es das Letzte ist, das du in der aktuellen Situation hören magst: in jeder Krankheit liegt eine Chance. Die Neurodermitis gibt dir die Chance, dein Baby auf eine sehr intensive Weise kennenzulernen. Stress, falsche Ernährung oder Schlafmangel: die extra sensible Babyhaut wird dir Auskunft über das Befinden deines Schatzes geben.

Wir werden dir zeigen, was du als Mama oder Papa für die Haut deines Babys tun kannst. Bald schon wirst du die Tricks kennen, die den Neurodermitis Juckreiz in Zaum halten. Und du wirst feststellen, dass die angsteinflößende Diagnose Neurodermitis bei Babys irgendwann der Vergangenheit angehören kann. Denn Neurodermitis ist heilbar, oftmals für eine lange Zeit, manchmal für immer.

2 Expertinnen zum Thema Neurodermitis bei Babys

Initiatoren und Stimmen hinter der Blog-/Podcast-Reihe Neurodermitis bei Babys sind Martina Sturainer de Cueto und Ramona Wanninger: zwei Frauen mit einem großen Herz und einer Menge Know How in den Bereichen Naturheil- und Textilkunde.

Martina entwickelt Neurodermitis-freundliche Kleidung

Mich kennst du vielleicht bereits, denn ich – Martina Sturainer de Cueto (36) – schreibe diesen Blog. Und ich bin die Stimme hinter dem kleinen Faultier-Label Chill n Feel.

Wir von Chill n Feel wünschen uns glückliche, entspannte Babys, die sich in ihrer ganz persönlichen kleinen Wohlfühloase frei und auf ganz natürliche Weise entwickeln können.

Ich mag keine kratzenden Stoffe, schneide jedes Etikett heraus, auf die meisten Cremes reagiere ich mit Ausschlägen, ich lebe mit einer Milch- und Glutenunverträglichkeit und ernähre mich zu 90% vegan.

Mein Anspruch an gute, gesunde Produkte ist hoch, denn ich weiß, dass sie entscheidend zu meinem und dem Wohlbefinden meiner Kinder beitragen.

Und so habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Wohlfühlprodukte für Babys und Kleinkinder zu entwickeln. Denn eines habe ich in meinen 6 Jahren als Mama gelernt: wenn es den eigenen Kindern gutgeht, geht es Mama und Papa auch gut.

Ramona behandelt Babys mit Neurodermitis

Ramona Wanninger steht hinter Praxis SENA, ihrer Praxis für Ernährung & Naturheilkunde in Regensburg.

Ich möchte auch den kleinen Menschen unter uns die Möglichkeiten geben, wieder gesund zu sein und sich weiter auf ihrem eigenen Weg zu entwickeln. Dies ist mir ein Herzensanliegen.

Ramona begann schon sehr früh, sich für die Themen Ernährung und Medizin zu interessieren. Anderen Menschen zu helfen, ein gesundes Leben zu führen, ist ihr eine Herzensangelegenheit. 

Neurodermitis bei Babys und Kindern ist sehr verbreitet, Tendenz steigern. Das spürt Ramona in ihrem Berufsalltag ganz deutlich. Denn sie hat sich auf Ausprägungen des atopischen Ekzems spezialisiert. Es kommen regelmäßig verzweifelte Eltern von winzigen und etwas größeren Babys hilfesuchend zu ihr, in der Hoffung auf Linderung bzw. Heilung.

Und so gibt es kaum etwas, das die erfolgreiche Heilpraktikerin nicht schon einmal gesehen oder behandelt hätte.

Podcast: Ist Neurodermitis bei Babys heilbar?

Mit diesem Beitrag nimmt unsere Podcast-Reihe zum Thema „Neurodermitis bei Babys“ ihren Anfang. So mancher liest lieber, ein anderer bevorzugt es, einem Podcast zu lauschen. Und so haben wir uns herangewagt an ein für uns Beide neues Kapitel: den Podcast.

Diese erste Episode mag nicht perfekt sein, aber sie kommt von Herzen. Ramona und ich haben unser Wissen rund um die Frage „Neurodermitis bei Babys: heilbar und finanzierbar?“ hineingepackt und freuen uns, wenn wir euch damit den Alltag ein klein wenig leichter machen können. 

Viel Freude beim Anhören!

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden.

Inhalt laden

In dieser Podcast-Folge

  • Kann die Naturheilkunde zur Besserung/Heilung beitragen?
  • Cortison und Antibiotika, muss das sein?
  • Wie wird die Homöopathie bezahlbar?

Höre unsere Podcasts über Spotify oder Android und abonniere unseren RSS Feed:

In unserem nächsten Podcast werden wir dir verraten, wie du in 5 einfachen Schritten den schlafraubenden Juckreiz deines Babys linderst.

Melde dich schnell für unseren Newsletter an und verpasse keinen unserer Podcasts!

Blogreihe: Neurodermitis bei Babys

Autor: Martina

Schwangerschaft, Baby, Alltag mit Baby. Überall liest man, wie anstrengend das Leben als Mama sein kann. Bei Chill n Feel hingegen geht es um Positive Vibes, um kleine Auszeiten, Chill-Momente, Wohlfühltipps und die dazu passenden Wohlfühlprodukte für die Kleinsten. Und die Autorin? Das bin ich: Martina, Gründerin von Chill n Feel, glückliche Mama von 2 kleinen Jungs und Träumerin von einer schönen Welt, in der jedes Lebewesen mit Respekt behandelt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.