Pflegehinweise

Die richtige Pflege 

Bio Pima und Tangüis Baumwolle 

30-40° C – Wäsche: vor dem Waschen und Bügeln auf links drehen.

Hinweis: Pima Baumwolle darf, wie jede andere Baumwollart auch, heißer gewaschen werden. Zu hohe Temperaturen führen jedoch zu Faserbruch, was Pilling und eine rauere Oberflächenstruktur zur Folge haben kann. 

Kein Wäschetrockner! Bei der Produktion unserer Bio Baumwollkleidung wird vollständig auf chemische Ausrüstungen, wie Einlaufschutz, verzichtet.

Um Einlaufen zu vermeiden sollte also kein Trockner verwendet werden. Zusätzlich raten wir, die Kleidung nach dem Waschen in die ursprüngliche Form zu ziehen sie anschließend lufttrocknen zu lassen.

Naturbelassene farbige Baumwollkleidung erlangt ihre volle Farbintensität erst mit den ersten Waschgängen.

Fleckenbehandlung geschieht am schonendsten und effektivsten mit Kernseife. Den Fleck mit Seife vorbehandeln und ohne ausspülen in die Waschmaschine geben.

Bügeln lassen sich Naturtextilien am einfachsten, wenn sie noch leicht feucht sind.

Kuscheltiere und Puppen aus Baumwolle

Kuscheltiere und Puppen aus Baumwolle: unsere Kuscheltiere aus Tangüis Baumwolle dürfen im Wäschenetz bei 30°C gewaschen werden. Bitte verzichtet auf den Wäschetrockner und verwendet keine Bleichmittel.

Wichtiger Hinweis: auf unseren Strickpuppen und -tieren findest du ausschließlich die Empfehlung Handwäsche. Hierbei handelt es sich um einen Druckfehler. Kuscheltiere lieben Handwäsche, eine gelegentliche Runde in der Waschmaschine ist aber durchaus in Ordnung.