Kleidung für (hoch)sensible Kinderhaut und bei Neurodermitis ♡ Hypoallergenes Bio Spielzeug

Was dürfen Babys und Kinder mit Neurodermitis (nicht) essen?

Neurodermitiskleidung_Atopisches Ekzem
Chill n Feel - Podcast für glückliche und gesunde Babys
Was dürfen Babys und Kinder mit Neurodermitis (nicht) essen?
Loading
/

Chill n Feel Gründerin Martina Sturainer de Cueto und Romy Löffler (Neurodermitis Beraterin mit Schwerpunkt Ernährung) sprechen über das wichtige Thema Ernährung bei Neurodermitis: was dürfen Babys und Kinder (nicht) essen

Podcast: Ernährung und Neurodermitis bei Kindern

Es ging damals ganz harmlos los, mit 6 Monaten […]. Leider kam dann, als unsere Tochter 2 Jahre alt war, ein Zeitpunkt, wo sie innerhalb von 2 oder 3 Wochen quasi völlig gekippt ist gesundheitlich und sich das Ekzem urplötzlich auf den gesamten Körper ausgebreitet hat. – Romy Löffler

Bei Romys Tochter, so stellte sich nach vielen Untersuchungen sowie einem verlängerten Besuch in einer Hautklinik heraus, spielte die Ernährung als Neurodermitis-Trigger eine entscheidende Rolle. 

In der Schwangerschaft, nach der Geburt, während der Still- und Beikostzeit, zu jedem Zeitpunkt wird dein Baby mit Allergenen konfrontiert; über dich als Mama oder am Familientisch. Mein Baby hat aber doch Neurodermitis, was hat dies mit Allergenen in Lebensmitteln zu tun? Und wie finde ich heraus, ob ein Zusammenhang zwischen den juckenden Hautekzemen und dem besteht, was mein Baby isst?

Dein Baby hat die Diagnose atopisches Ekzem bekommen und du versuchst gerade einen Weg aus dem Gedankenkarussell zu finden. Dann lehn dich für 20 Minuten entspannt zurück und lausche unserer Podcast-Folge. 

In dieser Podcast-Folge

03:58 Min.: Welche Rolle spielte die Ernährung bei der Neurodermitis deiner Tochter? Wie konntest du ihr helfen?

07:15 Min.: Neurodermitis tritt häufig zeitgleich mit Lebensmittelunterverträglichkeiten oder Allergie auf. Warum ist das so? 

09:00 Min.: Hilft ein Allergietagebuch, um herauszufinden, worauf mein Kind mit Ekzemen reagiert?

13:55 Min.: Wie sehen Allergietests für Säuglingen und kleine Kinder aus? Und welche Lebensmittel kommen besonders häufig als Neurodermitis-Trigger infrage?

18:53 Min.: Werden Allergene über die Muttermilch übertragen, sprich, sollte eine stillende Mutter selbst Lebensmittel meiden, auf die das Baby allergisch reagiert?

20:55 Min.: Der frühe Kontakt mit Allergenen über die Beikost kann zu einer Toleranzbildung führen, was wiederum Allergien vorbeugen würde. Wie kann diese Konfrontation aussehen?

25:55 Min.: Zucker und Zitrusfrüchte fördern den Juckreiz. Muss darauf komplett verzichtet werden? Wie lässt sich der Umgang mit kritischen Lebensmitteln so gestalten, dass eine entspannte Kindheit möglich ist?

What Our Clients Say
527 Rezensionen