Update: Neurodermitis Kleidung bis Gr. 92

Neurodermitis Kleidung ausverkauft! Update zu unseren Kratzschutz Stramplern.

Neurodermitis Kleidung mit Kratzschutz: ausverkauft! Was nun?

Neurodermitis Kleidung für Babys von Chill n Feel

Seit Wochen schaue ich immer wieder auf eure Website. Aber es sind keine Kratzschutz-Strampler verfügbar. Das kann doch nicht sein, oder? – Mama Pia

Doch, leider. Erst gestern erreichte uns ein Kundenanruf, bei dem diese Frage gestellt wurde.

All unsere Strampler mit Kratzschutz sind in den Größen 62/68 und 74/80 ausverkauft. Auch die übrigen Größen neigen sich dem Ende zu. 

Wir hatten unsere hautberuhigenden Strampler – die ihr als sehr wohltuende Neurodermitis Kleidung für eure Babys entdeckt habt – erstmals auf den Markt gebracht und hatten nicht mit einer so großen Nachfrage gerechnet.

Hätten wir vorab gewusst, wie vielen Babys, die am atopischen Ekzem erkrankt sind oder die nachts besonders schwitzen, wir damit etwas Gutes tun können, wären unsere Produktionsmengen sicherlich größer ausgefallen.

So aber mussten wir uns im Faultier-Rhythmus durch die Coronakrise kämpfen. Unsere Produktionsstätte in Peru lag monatelang still und eine neue Kollektion rückte damit erstmal in weite Ferne.

Die gute Nachricht: in Kürze startet die Fertigung einer eigens für eure Babys entwickelten Neurodermitis Kleidung mit Kratzschutz bis Größe 92.

Die schlechte Nachricht: wir erwarten diese frühestens im September/Oktober 2021. 

Wann genau unsere Neurodermitis Kleidung eintrifft, erfährst du über unseren Newsletter: Reminder jetzt aktivieren.

Warum dauert die Fertigung so lange?

Erst gestern (22.4.21) hatten wir ein langes Telefonat mit unseren peruanischen Produzenten, weil wir wissen wollten, wie sich die Fertigung irgendwie beschleunigen ließe.

Wir haben unsere finalen Muster vorliegen und wären aus unserer Sicht startklar, aber:

  • Corona: Nein, das ist keine Ausrede. Peru hat extrem mit dem Virus zu kämpfen. Es gibt unglaublich viele Menschen, die infiziert sind. Noch mehr Menschen sind extrem vorsichtig, weil sie Angst haben, Familienangehörige anzustecken. Es gibt viel zu wenig Intensivbetten und der Sauerstoff, der privat organisiert werden muss, reicht schon lange nicht mehr. Daher wird – wo immer möglich – von Zuhause aus gearbeitet; manchmal jeden zweiten Tag, häufig seltener. Die Logistik ist stark eingeschränkt und die Firmen sind extrem unterbesetzt. Daher dauert eine Musterentwicklung schnell einmal Monate, der Färbeprozess braucht einige Wochen mehr, das Nähen der Kleidung geht zäh voran. 
  • Komplexität: unsere neue Kollektion ist nicht einfach herzustellen. Wir haben lange an einer optimalen Nahtlösung gefeilt und diese auch gefunden, mit einem Haken: die Umsetzung braucht um einiges länger.
  • Stoffe: wir arbeiten mit Pima Interlook 50/1. Das ist die schönste Webart und Stärke für unsere hautsensiblen kleinen Kunden. Ausreichend Stoffe sind aktuell nicht auf Lager und müssen erst gewebt werden. Das Weben ist an Mindestmengen gebunden, die meist erst erreicht werden, wenn mehrere Bestellungen zusammenfallen. Für Chill n Feel startet das Weben frisch geernteter Bio Pima Baumwolle Ende Mai.

Ich könnte nun noch lange weitererzählen. Denn es sind so viele Schritte, die die Produktion einer neuen Kollektion bestimmen.

Doch das würde zu weit führen. Schließlich dürfte dich primär interessieren, wann wieder Kleidung eintrifft; weniger das Warum keine Ware eintrifft, richtig?

Neugierig, was denn so besonders an der neuen Kollektion sein soll? Dann lies an dieser Stelle unbedingt weiter!

Neurodermitis Kleidung: das erwartet dich

Die Vorbereitungen für unsere erste richtige Neurodermitis Kollektion laufen auf Hochtouren. In Peru wird wieder produziert und auch für uns laufen in Kürze die Nähmaschinen heiß.

Bei der Entwicklung haben wir uns etwas länger Zeit gelassen, denn jedes Detail sollte gut durchdacht und erprobt sein. An dieser Stelle eine kleine Preview auf das, was erwartungsgemäß im Juli/August unser Lager erreichen wird:

Bodys sind die Basis einer jeden Babykleidung. Sommer wie Winter ist ein Body Unterwäsche, Wärme- und Windschutz für Rücken und Bauch. In den warmen Monaten reicht häufig ein Langarmbody zur Strampelhose aus: zum Schlafen, als Schutz vor der Sonne und zum Spielen.

Damit bei stark schwitzenden Babys oder in sehr warmen Dachgeschosswohnungen im Sommer auch der Body unter dem Schlafanzug einen Schutz vor Neurodermitis bedingten Kratzspuren und Wunden bietet, wird es schon bald Schlupfbodys mit Kratzschutz in den Größen 50-92 gehen. 

An unseren Stramplern wird sich hinsichtlich des Kratzschutzes nur insofern etwas ändern, als dass dieser ebenfalls bis Größe 92 ein fester Bestandteil der Kleidung sein wird. 

Ich fände auf jeden Fall gut, wenn die nächste Größe (12-18 Monate) noch Bündchen an den Armen hätte. Bei Felix ist das so ein kleines Ritual: Wenn die Fingerlein zugemacht werden, dann heißt es ab ins Bett – ohne Zappeln. Manchmal vergessen wir das, was nicht schlimm ist, aber das Einschlafen fällt dem kleinen Racker wirklich leichter, wenn der „Kratzdrang“ beschränkt wird. Ist sicherlich einfach Gewohnheit und entspannt die Lage. – Mama Melanie

Bevor wir mit der Entwicklung unserer neuen Kollektion starteten, baten wir Eltern und zugleich liebgewonnene Kunden von Chill n Feel um ihre Meinung. In erster Linie interessierte uns, bis zu welcher Größe ein Kratzschutz überhaupt Sinn machen würde. 

Im Fall des kleinen Felix hat sich die Nutzung unseres Kratzschutzes so sehr als festes Abendritual etabliert, dass wir nach langem Hin und Her entschieden, unsere Umschlagbündchen auf die gesamte Kollektion auszuweiten (Größe 50-92).

Gewiss wird es viele Babys bzw. Kleinkinder geben, die bereits herausgefunden haben, wie sie die schützenden Bündchen alleine von den Händen streifen können, doch sind auch viele Kinder darunter, die das wohlwollende “Einwickeln” als feste Einschlafroutine dankend akzeptieren werden. 

Das Praktische an unseren Umschlagbündchen liegt auf der Hand: sie können, müssen aber nicht genutzt werden. Sie sind ganz einfach in der Handhabung und gehen nicht verloren; anders wie Kratzschutz-Handschuhe oder lose übergestülpte Söckchen.

Und so hoffen wir, mit diesem kleinen Extra auch weiterhin vielen Eltern und Babys entspanntere Nächte beschweren zu können.

Ein Kratz- und Wärmeschutz an den Füßen, wozu das denn?

Babyfüße kühlen schnell aus. Söckchen machen sich ständig selbstständig. Die Frage nach dem Zweck eines Umschlagbündchens für Babys im ersten Lebensjahr braucht demnach nicht viel Erklärung. 

Im zweiten Lebensjahr – spätestens sobald dein Baby mobiler wird – überlegst du schon eher, wozu ein Bündchen an den Füßen gut sein soll. Nun ja, wer zu kalten Füßen tendiert, wird diese wohl auf längere Sicht haben und besser schlafen, wenn die Füße nachts von einem weichen, wärmespeichernden Stoff umhüllt sind.

Und dann machen die Bündchen natürlich Sinn, wenn die Füße selbst versuchen, den Neurodermitis Juckreiz zu lindern. Bei Babys ist sehr schwer vorhersehbar, wo Ekzeme auftreten. Hände und Füße werden jedenfalls alles tun, um durch Kratzen dagegen anzukämpfen.

Die wohl größte Herausforderung an unserer Neurodermitis Kleidung war es, Wege zu finden, Bodys und Strampler “nahtlos” fertigen zu lassen. 

Wie du weißt, besteht ein Strampler aus vielen einzelnen Stoffteilen, die mithilfe der Nähmaschine zu einem Einteiler verbunden werden. Nähte sind daher unabdingbar. 

Der einfachste Weg, um für einen naht- und damit reibungslosen Hautkontakt zu sorgen ist es, Außennähte zu verwenden. Dieser Lösungsansatz wird von den meisten Herstellern klassischer Neurodermitis Overalls gewählt. Der meist reinweiße Overall sieht letztlich einfach so aus, wie du es kennst, wenn du einen Strampler auf links drehst. 

Unsere Neurodermitis Kleidung bedient sich eines ähnlichen Ansatzes, nur dass sie schöner wird. Denn neben der wohltuenden Wirkung des Stoffes, wollen wir mit Chill n Feel noch eines erreichen:

Wir möchten für ein positives Mindset sorgen! Anders als bei klassischer Neurodermitis Kleidung soll verhindert werden, dass man als Mama oder Papa permanent an die Hautkrankheit erinnert wird. Atopische Dermatitis ist nicht schön anzusehen und das damit verbundene Unwohlsein des eigenen Babys lässt einem das Herz bluten. 

Und doch: dein Baby möchte behandelt werden wir jedes andere. Dies wiederum gelingt am einfachsten, wenn du nicht kontinuierlich das Hautleiden vor Augen geführt bekommst.

Mit einem seidig weichen Faultier-Strampler lässt es sich – unseres Erachtens – gleich viel entspannter in die Nacht starten als mit einem klinisch sterilen Neurodermitis Overall, was meinst du?

Erstmals darf unsere Kleidung das GOTS-Label tragen. Bisher verwendeten wir zwar ausschließlich GOTS-zertifizierte Pima Baumwolle, durften dies jedoch nicht bewerben, da nur ein Teil unserer Lieferkette zertifiziert war.

Da uns jedoch sehr wohl bewusst ist, auf welch sensiblem Terrain wir uns beim Thema Neurodermitis bewegen, setzten wir alles daran, dies für unsere künftigen Produkte zu ändern. 

Nicht nur unser Wort, auch des wichtigsten Bio-Zertifizierers auf dem Markt (GOTS), soll dir die Sicherheit geben, dass in unserer Neurodermitis Kleidung keinerlei hautreizende oder umweltschädliche Substanzen vorhanden sind. 

Da jede GOTS-Zertifizierung mit Kosten verbunden ist, kann es bei der neuen Kollektion zu einer leichten Preiserhöhung kommen. Jedoch versuchen wir diese so gering wie möglich zu halten. Denn letztlich ist es ein Herzensanliegen von uns, möglichst viele Babys mit unserer hautberuhigenden Kleidung zu erreichen.

Bringt Pima Baumwolle tatsächlich Linderung?

Lohnt es sich, auf Chill n Feel Neurodermitis Kleidung zu warten? 

Probier es aus! Unser aktuelles Sortiment an Babykleidung aus peruanischer Bio Pima Baumwolle schrumpft täglich. Und doch gibt es noch so einige Schätze in unserem Onlineshop, die darauf warten, Babyhaut Wohlgefühl zu schenken.

Nutze doch die Wartezeit und bestelle das eine oder andere unserer Kleidungsstücke, um dir selbst ein Bild von unserer Qualität zu machen. 

Viel Freude beim Testen und denk dran, dich in unseren ➽ Newsletter einzutragen, wenn wir dich zeitnah über das Eintreffen der neuen Kollektion informieren sollen.

Autor: Martina

Schwangerschaft, Baby, Alltag mit Baby. Überall liest man, wie anstrengend das Leben als Mama sein kann. Bei Chill n Feel hingegen geht es um Positive Vibes, um kleine Auszeiten, Chill-Momente, Wohlfühltipps und die dazu passenden Wohlfühlprodukte für die Kleinsten. Und die Autorin? Das bin ich: Martina, Gründerin von Chill n Feel, glückliche Mama von 2 kleinen Jungs und Träumerin von einer schönen Welt, in der jedes Lebewesen mit Respekt behandelt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.